Zurück zu Über uns

Haus und Garten

Wohnen

Das gesamte Haus ist auf die Bedürfnisse von Rollstuhlfahrern ausgelegt. Wir bieten 45 Einzel- und 16 Doppelzimmer an. Die großzügig geschnittenen Zimmer sind bereits ansprechend möbliert, können aber gern nach eigenem Geschmack selbst ausgestaltet werden. Wir freuen uns immer sehr, wenn Sie persönliche Bilder oder Möbel mitbringen – das Zimmer soll ja für Sie ein Zuhause sein. Alle Zimmer verfügen über eine Terrasse oder einen Balkon, Telefon- und Fernsehanschluss, sowie ein behindertengerechtes Duschbad. Den Friseur und die Fußpflege finden Sie in unserem kleinen Salon. Helle, freundliche Aufenthaltsräume, eine Bibliothek und die verschiedensten Therapieräume runden das vielfältige Angebot ab.

Garten

Auch der Garten ist selbstverständlich für Rollstühle problemlos befahrbar. Die großzügigen Grünflächen bieten viel Platz zum Spazierengehen und kleine Sitzecken laden überall zu einer gemütlichen Pause ein. Besonders schön ist aber unser 900 m² großer separater Sinnesgarten: Hier können Sie sich in verschiedenen Sinnesräumen entspannen, anregen lassen oder einfach miteinander ins Gespräch kommen.

Sie finden hier beispielsweise viele Farbenbeete, einen Duftgarten mit lauschigen Sitzecken, einen Pavillon für Gespräche in kleiner Runde und viele Tastspiele zum Raten und Rätseln. Der ganze Garten ist durch Hecken eingegrenzt und bietet dadurch auch unseren an Demenz leidenden Bewohnern ein geschütztes Umfeld.